Ab- & Ausleitungsverfahren

So vielfältig wie die Verfahren zur Ausleitung, so vielfältig sind auch aus naturheilkundlicher Sicht die Möglichkeiten ihrer Anwendung.

Vier Wege führen zum Ziel:

Organe über die ausgeleitet werden kann, sind die Haut, der Verdauungstrakt, die Nieren und die Lymphe.

Die Auswahl eines geeigneten Ab- oder Ausleitungsverfahrens ist abhängig von einer Vielzahl unterschiedlicher Faktoren. Zu Beginn erhebe ich einen ausführlichen Befund und ermittle auf dieser Basis über welches Organsystem die Ab- oder Ausleitung am wirkungsvollsten erfolgen kann.

Ab- und ausleitende Verfahren dienen in der Naturheilkunde beispielsweise der (alphabethisch):

  • Entlastung des Stoffwechsels
  • Förderung von Ausscheidungs- und Entgiftungsprozessen
  • positiven Beeinflussung von Schmerzzuständen und psychischen Belastungen
  • „Reinigung“ von Blut, Lymphe und umgebenden Geweben
  • Stärkung und Harmonisierung des Immunsystems

Über spezielle Anwendungsgebiete, Gegenanzeigen, Nebenwirkungen und eventuelle Risiken ab- und ausleitender Verfahren beraten ich Sie in meiner Praxis gerne individuell und ausführlich.

Info-Flyer:

Ausleitung

Jetzt weitere Informationen anfragen

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Nachricht